Tanzkapelle Ueli Mooser


Seit etwa drei Jahrzenten beschäftigt sich Ueli Mooser mit internationaler instrumentaler Volksmusik und stellte dabei fest, dass in Europa und in den westeropäisch beeinflussten Kulturräumen auf anderen Kontinenten bodenständige, volkstümliche Tanz-Musik durchaus mit Ländlermusik vergleichbar oder sogar verwandt ist. Strukturen, Formen, Rhythmen, Melodie- und Akkordfolgen weisen z.T. sehr deutliche Ähnlichkeiten auf (Ragtime, Square Dances und Tanzmusik europäischer Emigranten aus den USA, schottische und irische Céil-Tänze, Choro aus Nord-Brasilien, Mariachi-Musik aus Mexiko, spanisch beeinflusste Tanzmusik auf den Philipinen, Lisico-Musik aus Italien, Musette-Musik aus Frankreich, Gammeldans aus Skandinavien, Oberkrainermusik, sog. "Wienermusik" z.B. von Josef Lanner, Johann Schrammel, Carl Michael Ziehrer, Karl Millöcker, der Strauss-Dynastie et. und natürlich alpemländische Volksmusik aus Bayer, Österreich, Südtirol usw.)

Die Tanzkapelle Ueli Mooser musiziert mit Violine, Blockflöte, Klarinette, Saxofon, Akkordeon, Keyboard, Gitarre, Banjo, Kontrabass in variablen Besetzungen aus dem Notenfundus von Ueli Mooser mit über 1000 Melodien.
Sie interpretieren altmodische Tanz- und Unterhaltungsmusik von ca. 1850 bis 1960 aus der sog. musikalischen "Trivialliteratur", nostalgische Schlager, dezente Wiener- und Kaffehausmusik, internationale Folklore und Schweizer Volksmusik "ohne Anspruch auf  Authentizität :-)"

Besetzung
Ueli Mooser  Gitarre, Banjo und Melodica
Johannes Schmid-Kunz  Violine und Blockflöte
Fränggi Gehrig  Akkordeon
Sepp Wipfli  Klarinette und Saxofon
Patrik Stadler  Posaune
Peter Gisler  Kontrabass
Tonträger

Tanzmusik - Klamotten
Die aktuelle CD, erschienen 2016
Kontakt
Chatrina Mooser-Nuotclà
Risistrasse 30
CH-8903 Birmensdorf