Rämschfädra

Bild Rämschfädra

Rämschfädra, das musikalische Kraut in der neuen Volksmusiklandschaft, blüht seit 2006 fröhlich und leidenschaftlich. Rämschfädras MusikerInnen haben Wurzeln sowohl in der Volksmusik wie in der Klassik, die sie nutzen, um federleicht und humorvoll eigene musikalische Wege zu gehen. Vorlagen werden zerrupft und anders gemischt, Bekanntes wird zitiert, Eigenes dazukomponiert, und alles zusammen in eine neue Form gebracht. Die Rämschfädramusik treibt dort Blüten, wo sei gerade will, schert immer wieder aus, kippt auf die eine oder andere Seite und ist garantiert nie langweilig.

Wenn die Vier auf der Bühne stehen, hört man ihr professionelles, instrumentales Können, ihre Präzision und Energie, und spürt bis in die hinterste Ecke ihren Spass am gemeinsamen Tun. Die überraschenden, witzigen, poetischen und überaus virtuosen Arrangements lassen jeden Konzertbesucher glücklich nach Hause gehen.

Besetzung
Livia Bergamin Querflöten
Sonja Füchslin Klavier und Violine
Patrizia Pacozzi Violine
Severin Suter Cello
Tonträger

gfäcket 
Die aktuelle CD von Rämschfädra

luzzig 
Die zweite CD von Rämschfädra. Aus den Notenbüchlein von Luzi Bergamin.

Tschügge-Graaggler 
Die erste CD von Rämschfädra
Kontakt
Sabina Gloor
Erlenweg 1
4800 Zofingen
Schweiz
Events
DatumOrt/Bemerkungen
25.11.2018Forum Schweizer Geschichte, Schwyz, um 14:00 jeweils 14:00 und 15:00
25.12.2018Gemeindesaal, Binn (VS), um 21:00 
13.01.2019Forum Schweizer Geschichte, Schwyz, um 14:00 Jeweils 14:00 und 15:00